Stadtführung Magdeburg
Stadtführung Magdeburg
Touristische Dienstleistungen in Magdeburg und Sachsen-Anhalt
Touristische Dienstleistungen in Magdeburg und Sachsen-Anhalt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SudenburgTourismus

 

1.Vertragsabschluss und Auftragserteilung

Eine Auftragserteilung kann in schriftlicher, mündlicher oder fernmündlicher Form erfolgen. Soweit nicht anders vereinbart, erhält der Auftraggeber eine schriftliche Auftragsbestätigung. Durch die Auftragsbestätigung wird der erteilte Auftrag rechtsverbindlich. SudenburgTourismus kann einen erteilten Auftrag an Subunternehmen zur Leistungserbringung weitergeben, wenn dies für die Erfüllung des Auftrages notwendig ist.

2. Auftragsänderung/Leistungsänderung

Auftragsänderungen durch den Auftraggeber können schriftlich oder mündlich (telefonisch) erfolgen. Eine Änderung ist in der Regel bis 2 Tage vor Leistungserbringung möglich.Der geänderte Auftrag wird dem Auftraggeber in schriftlicher Form zur Bestätigung zugesandt. Nach erfolgter Bestätigung der Änderung durch den Auftraggeber, gilt der geänderte Auftrag als verbindlich. Die 1. Änderung ist kostenfrei, jede weitere Änderung wird mit  15 € berechnet. Liegt der Aufwand der Änderung höher als die berechneten 15 €, werden die tatsächlichen Kosten berechnet, Dies trifft insbesondere für zu erbringende Leistungen von Dritten zu. Der Auftraggeber wird über die tatsächlichen zu erbringenden Aufwendungen  vom Auftragnehmer vor der Auftragsänderung informiert und kann diese rückgängig machen.

Bei Änderungen einen Tag vor Vertragsbeginn oder  am Tag des Vertragsbeginn wird der Gästeführer direkt von Auftraggeber informiert.

Erscheint eine Gruppe am Tag der Leistungserbringung unangekündigt nicht zur vereinbarten Leistung, die Vorleistung von SudenburgTourismus ist erbracht und der Gästeführer hat die Wartezeit von 30 min eingehalten,  gilt diese als durchgeführt und  es wird eine Ausfallpauschale von 50% des Gesamtpreises berechnet, mindestens jedoch 40 €.

 

 

3. Stornierung

Die Stornierung eines erteilten Auftrages ist bis 2 Tage vor Leistungsbeginn kostenfrei möglich. Sind im Auftrag externe Leistungen  eingebunden, gelten bei den externen Leistungen  die Stornierungsbedingungen des Drittanbieters. Eine spätere Stornierung wird mit mindestens  40 € berechnet, sofern mit der Stornierung nicht höhere Ausfallkosten verbunden sind. Sollten höhere Stornierungskosten anfallen, steht es dem Auftraggeber frei, einen Nachweis für geringere Kosten zu erbringen. Die dafür entstehenden Kosten trägt der Auftraggeber.                                                                                            

 

4. Haftung

SudenburgTourismus haftet ausschließlich nur für Schäden die mutwillig oder in böswilliger Absicht durch Gästeführer oder andere vom Auftragnehmer eingesetzte Personen verursacht wurden.  SudenburgTourismus haftet nicht für Schäden die durch nichtvorherzusehende Ereignisse verursacht werden und nicht durch den Auftragnehmer beeinflussbar sind. Der von SudenburgTourismus eingesetzte Gästeführer haftet nur für Schäden die unmittelbar und direkt von ihm verursacht wurden. Bei Busgruppen liegt die Verantwortlichkeit für die Verkehrssicherheit ausschließlich bei dem verantwortlichen Busfahrer, wobei der eingesetzte Gästeführer  nur hinweisende Person ist und dem Busfahrer Information zur  befahrenen Route gibt.Die Haftungsgrenze wird auf das Dreifache des Reisepreises beschränkt. Der Reisepreis ist der Gesamtpreis des Auftrages. Bei Teilaufträgen mit Beteiligung von Drittunternehmen gelten die Haftungsbedingungen der beteiligten Unternehmen.

 

4. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt nach Leistungserbringung. Vereinbarte Zahlungen können erfolgen durch Barzahlung vor Ort oder durch Rechnungslegung. Die vereinbarte Zahlungsart wird im erteilten Auftrag aufgeführt und ist Bestandteil des Auftrages. Bei Barzahlung vor Ort erfolgt die Bestätigung durch die Ausstellung einer Quittung durch den Gästeführer.  Eine Änderung der Zahlungsbedingung ist nur im gegenseitigen Einverständnis möglich  und kann sowohl schriftlich als auch mündlich erfolgen.

5. Verkauf von Gutscheinen für Schifffahrten der Weisse Flotte Magdeburg

SudenburgTourismus handelt beim Verkauf von Gutscheinen der Weisse Flotte Magdeburg als Kommissär. Leistungserbringer und Vertragspartner für den Kunden ist die Weisse Flotte Magdeburg. SudenburgTourismus haftet weder für Ausfall oder andere durch SudenburgTourismus nicht beeinflußbare Ereignisse die eine Inanspruchnahme der gebuchten Leistung verhindern. Eventuelle Schadensersatzforderungen und andere finanzielle oder materielle Forderungen müssen direkt an die Weisse Flotte Magdeburg gerichtet werden. SudenburgTourismus haftet ausschließlich nur für die Richtigkeit der verkauften Gutscheine.

   

 Lt. § 19 UStG von der Umsatzsteuer befreit und weise auch keine Umsatzsteuer      aus.                                    

 

Hier finden Sie uns

Sudenburg-Tourismus
Halberstädter Str. 118
39112 Magdeburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0391-61097733

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular

FlixBus Banner 120x600
DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SudenburgTourismus Magdeburg

Anrufen

E-Mail

Anfahrt